Asyl und Flucht

 

Es kommen Menschen aus fremden Ländern zu uns in den Landkreis Main-Spessart.

Asyl, FluchtManche von ihnen sind aus ihrem eigenen Land geflüchtet.

Sie flüchten vor Verfolgung.

Sie flüchten vor dem Krieg dort.

Sie flüchten vor dem Terror.

Sie flüchten wegen ihrer Armut.

Ein anderes Wort für flüchten ist fliehen.

 

Verfolgte können in Deutschland Asyl beantragen.

Verfolgung ist ein Asyl·grund.

Asyl heißt: diese Menschen bekommen ein Bleibe·recht in Deutschland.

Sie müssen nicht in ihr Heimat·land zurück.
 

Diese Menschen bekommen dann hier Hilfen für

  • Essen
     
  • Kleidung
     
  • Wohnung
     
  • Krankheits·fälle


Asyl, FluchtNicht alle Menschen bekommen ein Bleibe·recht.

Es muss nämlich ein Asyl·grund vorliegen.

Armut ist zum Beispiel kein Asyl·grund.

In diesem Fall muss man wieder in sein Heimat·land zurück.

 

Es dauert  oft lang bis über den Asyl·antrag entschieden ist.


Die Ansprech·personen für das Thema Asyl und Flucht sind:
 

  Sebastian Vetter

  Telefon:                                         0 93 53 - 7 93 11 27

  E-Mail:                                           Sebastian.Vetter@Lramsp.de

 

  Gerlinde Neuf

  Telefon:                                         0 93 53 - 7 93 11 55

  E-Mail:                                           Gerlinde.Neuf@Lramsp.de

 

  Denise Dörner

  Telefon:                                         0 93 53 - 7 93 11 57

  E-Mail:                                           Denise.Doerner@Lramsp.de

 

  Martina Kretz

  Telefon:                                         0 93 53 - 7 93 11 80

  E-Mail:                                           Martina.Kretz@Lramsp.de