Ehren·amt

 

Freiwilligen·agentur und Ehren·amts·karte

Ehren·amt ist überall wichtig.

So ist es auch im Landkreis Main-Spessart.


Ehren·amt heißt:

Eine Person arbeitet freiwillig für die Gemeinschaft.

Sie hat sich diese Aufgabe selbst ausgesucht.

Sie bekommt kein Geld dafür.

 

Freiwilligen·agentur EMiL

Im Landkreis gibt es eine Freiwilligen·agentur.

Freiwillig heißt hier: ehren·amtlich.

Agentur ist ein anderes Wort für ein Büro.

Die Freiwilligen·agentur heißt EMiL.

Die Mitarbeiterinnen bei EMiL wissen wo Mitarbeiter im Ehren·amt fehlen.

Sie wissen wo es freie Stellen für Ehren·amtliche gibt.

Die Mitarbeiterinnen bei EMiL beraten auch.

Zusammen mit Ihnen finden sie heraus welches Ehren·amt am besten zu Ihnen passt.

 

 

ehrenamtEs gibt Ehren·ämter in vielen Bereichen.

Beispiele:

  • mit Kindern
     
  • mit alten Menschen
     
  • in der Natur
     
  • in Kunst und Kultur
     
  • im Sport
     
  • in sozialen Einrichtungen
     
  • mit Menschen aus fremden Ländern

 

 

Ihre Ansprechpersonen bei EMiL sind:
 


  Gerlinde Stumpf

  Telefon:                                         0 93 53 - 7 93 11 66

  Susanne Reuber

  Telefon:                                         0 93 53 - 7 93 11 56

  E-Mail:                                           Freiwilligenagentur@Lramsp.de

  Öffnungs·zeiten von EMiL:

  Dienstag                                        8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

  Donnerstag                                    8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

                                                        sowie nach Vereinbarung
 

 

Ehren·amts·karte

Überall in Bayern soll Ehren·amt belohnt werden.

Das gilt auch für den Landkreis Main-Spessart.

Darum gibt es die Ehren·amts·karte.

Sie gilt für 3 Jahre.

 

Wer die Ehren·amts·karte bekommt

Die Ehren·amts·karte bekommt, wer

  • mindestens 5 Stunden in der Woche ehren·amtlich arbeitet
     
  • oder mindestens 250 Stunden im Jahr
     
  • oder wer aktiv bei der Feuer·wehr ist
     
  • oder wer aktiv im Rettungs·dienst ist
     
  • oder wer eine Jugend·leiter·karte (Juleica) hat.

 

Wofür die Ehren·amts·karte gut ist

Mit der Ehren·amts·karte hat man Vorteile.

Man muss für manche Sachen  weniger bezahlen.

Das gilt für:

  • Eintritt im Museum
     
  • Eintritt in Schlösser
     
  • Karten für Bayerische See·schiff·fahrt
     
  • Eintritt für Schwimm·bäder


Manche Geschäfte verkaufen auch ihre Waren günstiger.

 

Hier gibt es Informationen zur Ehren·amts·karte:
 

 
  Susanne Reuber

  Telefon:                                         0 93 53 - 7 93 11 56

  E-Mail:                                           Susanne.Reuberexterner Link@Lramsp.de