Kein Fahrkarten∙verkauf im Bus

Bus

Es gibt wegen der Corona∙krise Änderungen im Bus∙verkehr:

  • Sie können im Bus keine Fahr∙karten mehr kaufen.
     
  • Sie können nicht mehr vorne im Bus einsteigen.
     
  • Sie können vielleicht nicht an den Entwerter für Ihre Fahr∙karte kommen.
    Dann müssen Sie Ihre Fahr∙karte selbst entwerten.
    Streichen Sie dafür die Karte mit einem Kugel∙schreiber durch.
    Schreiben Sie das Datum von Ihrer Fahrt auf diese Fahr∙karte.
     
  •  Wichtig: Sie brauchen eine gültige Fahr∙karte.
    Manchmal ist an der Einstiegs∙stelle kein Automat für Fahr∙karten.
    Dann dürfen Sie ohne Fahr∙karte mitfahren.
    Sie brauchen aber dann für die Rück∙fahrt eine Fahr∙karte.
     
  • Kaufen Sie sich am besten eine 6-er-Karte auf Vorrat.
     
  • Bis zum 19.04.2020 gilt der Ferien∙fahr∙plan.
    Im Fahr∙plan erkennen Sie die gültigen Fahr∙zeiten an dem Buchstaben F.
    Nach 23:00 Uhr fahren in den Ferien keine Busse.
    Auch das Linien∙taxi von Würzburg aus fährt nicht.
     
  • Beachten Sie im Bus die Regeln zur Ansteckungs∙gefahr.
    Halten Sie Abstand.
    Waschen Sie sich nach der Fahrt die Hände.

Hier können Sie Fahr∙karten kaufen:

  • Bahn Agentur Schmidt im Bahnhof, geöffnet Montag bis Freitag
    von 8:00 bis 12:00 Uhr
     
  • Sie können bei der Bahn Agentur Schmidt auch eine Fahr∙karte bestellen.
    Diese wird dann in einem Brief geliefert.
    Bestellungen:            0 93 51 – 6 03 67 50
                                      db-agentur-gemuenden@tonline.de
     
  • Reisebüro Hofmann (gegenüber Bahnhof Karlstadt); geöffnet
    Freitag 14:00 bis 18:00 Uhr und Samstag 10:00 bis 13:00 Uhr
     
  • Fahr∙karten∙automaten

Hier bekommen Sie Informationen zum Fahr∙plan:

09 31 – 36 88 68 86

Montag bis Freitag:      09:00 bis 19:00 Uhr
Samstag:                      09:00 bis 18:00 Uhr