Geld für pflegende Angehörige

Assistenz_Pflege           Geld


Vielleicht pflegen Sie einen Angehörigen zuhause.


Dann können Sie neben dem Pflege∙geld nochmal 125 Euro als Hilfe
bekommen.


Ihr Angehöriger muss dafür mindestens Pflege∙grad 1 haben.


Die 125 € können Sie nutzen für:

  • Ehrenamtliche Betreuungs∙personen
    Manche pflegenden Angehörigen bekommen Unterstützung von
    Freunden oder Nachbarn.
    Sie betreuen den kranken Menschen für eine bestimmte Zeit.
    Sie helfen der Pflege∙person beim Einkauf oder Haushalt.
    Ehrenamt heißt: Diese Personen tun das ohne Bezahlung.
    Diesen Personen kann man nun einen kleinen Betrag als
    Dankeschön schenken.
    Dafür sind die 125 Euro da.

Bitte informieren Sie sich beim Pflege∙stütz∙punkt.

  • Kann ich die 125 Euro bekommen?

  • Was muss ich dafür tun?

Kontakt:
Telefon: 0 93 53 – 7 93 44 00 


Sprechzeiten:
Montag, Mittwoch und Freitag:      8:30 Uhr bis 13:00 Uhr 
Dienstag:                                       13:00 bis 17:00 Uhr 
Donnerstag:                                   12:30 bis 17:30 Uhr 


Hier der Artikel als PDF zum lesen auf Mobilen-Geräten: 

Geld für pflegende AngehörigeGeld für pflegende Angehörige, 226 KB